Bezirksorganisation St. Pölten

  • Facebook icon

Mauthausenfahrt der FreiheitskämpferInnen

Jedes Jahr fahren zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schule St. Pölten sowie BerufsschülerInnen der Landesberufsschule St. Pölten in das ehemalige Konzentrationslager der Nationalsozialisten in Mauthausen.

Wer den Schrecken, die Brutaltät und blutigen Morde dieses menschenverachtenden Regime einmal mit eigenen Augen gesehen hat, weiß wozu blinder Nationalismus und Menschenhetze führen können.

Der Bund sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen und aktiver AntifaschistInnen St. Pölten oganisiert deshalb jährlich diese Bildungsfahren und dankt den Lehrerinnen und Lehrern die diese Fahrten möglich machen.

Heuer wahren zahlreiche SchülerInnen des Poly St Pölten mit Gerhard Havlik, Ricardo Hnilicka und Gregor Unfrid unterwegs.